Gedicht zum Thema: Geborgenheit

Für Stunden
wollen wir den Tod vergessen
kein Wort
soll uns verloren gehen
wir teilen
jeden Atemzug
sind unverzagt
geborgen
nah

© Hans-Christoph Neuert

(1958 - 2011), deutscher Aphoristiker und Lyriker

Quelle: Neuert, Traumspuren, 1998