Gedicht zum Thema: Abend, Nacht

Abend will es werden,
der Sonne Schein vergeht.
Zum Schlafen legt sich nieder,
was auf der Erde lebt:
Bäum', Pflanze, Tier und Menschen
begeben sich zur Ruh',
und alle deckt der Eine
mit seinem Mantel zu.

© Carl Peter Fröhling

(*1933), Dr. phil., deutscher Germanist, Philosoph und Aphoristiker