Gedicht zum Thema: Sehnsucht

In deinem Lächeln ertrinken
von deinen Blicken umarmt.

Zwischen dir und mir trafen sich unsere Hände,
sie waren einfach da und ließen uns fließen.

Will nicht nur deine Schale,
sondern deinen Kern.

Meine Seele flog in deine Richtung und mein
Herz stand Kopf.

Von dieser machtlosen Sehnsucht, wenn du
nicht da bist, im nächsten Augenblick
bist du mir so nah, obwohl doch fern.

© Isabel Marin

(*1967)

Geschrieben "für mein Herz"