Gedicht zum Thema: Tun, Tat

Man thut oft viel und thut im Grunde doch nichts,
weil man nicht das thut, was man thun soll.

Unbekannt

Quelle: Fliegende Blätter, humoristische deutsche Wochenschrift, 1845-1944