Gedicht zum Thema: Tun, Tat

Verstummt ist mein Singen, vorbei meine Freud,

Verstummt ist mein Singen, vorbei meine Freud,
wer kann sie mir bringen, möchte' lachen ab heut.
Die Arbeit sie gibt mir zwar Wohnung und Brot,
doch bin ich oft traurig und fühl mich in Not.

Mein Schatz gibt sich Mühe, sie pflegt mich so gut,
anstatt es zu danken, verlässt mich mein Mut.
Sie war oft so lustig und hat viel gelacht,
ich hab's Ihr genommen, was hab' ich vollbracht.

Was mach ich nur falsch, dass es mir nicht gelingt,
was ist nur mit mir, dass mir alles stinkt.
Ich bin nicht mehr fleißig, freu mich nur aufs Bett,
verschenke mein Leben und wird' ganz schön fett.

Wer nimmt meine Trübsal, wer gibt neuen Mut,
wer bringt mir die Stärke, wer macht alles gut.
Es fehlt Dir der Glaube, nur Er gibt Dir Kraft,
Doch musst Du auch Handeln, dann hast Du's geschafft.

© Peter Lewicki