Gedicht zum Thema: Beziehung

Begehre keine Blicke

Begehre keine Blicke,
der Neid hat viele Tücke.
Zeig dich anderen Frauen unbekannt,
und traue keiner falschen Hand.
Es hat schon oft viel Streit gebracht,
wenn ein falsches Aug‘ gewacht.
Man muß sich gut verstehn,
soll die Liebe nie vergehn.
Behutsam sein und schweige,
lieb innerlich mit zeige,
wie treu du mir doch bist,
und Verstellen nicht nötig ist.
Du mußt dies noch bedenken,
willst du dein Herz mir schenken.

Unbekannt

Jana L.