Gedicht zum Thema: Mann & Frau

Regenbogen

Ich hab' den Regenbogen geseh'n.
Er war so unendlich schön.
Als ich sie sah,
begann ich zu versteh'n.
Lange war mein Leben grau,
die Zeit war wichtig,
denn da war auf einmal diese Frau,
die ich niemals hätt' gesehen,
wär mein Leben bunt und schön.
Auch das Grau hat seinen Sinn,
den Gedanken hatte ich verloren,
nur aus dem Grau wird ein Regenbogen geboren.

© Jürgen Winkler

(*1960), deutscher Lyriker und Aphoristiker