Gedicht zum Thema: Lächeln

Ein Geschenk

Was edles möchte ich dir schenken,
sollst deinen Blick nicht länger senken.

Ich weiß, du möchtest schenken nicht haben,
vor allem keine geldlichen Gaben.

Doch wird's dir kein schlechtes Gewissen bereiten,
denn soll es im Herzen dich ständig begleiten.

Wertvoll und wärmend muß es sein,
gleich glänzender Strahlen der Sonne Schein.

Was ich nun sende auf die Reise,
bekommt nicht jeder, auf jene Weise.
Ein Lächeln ist unterwegs zu dir,
ein Lächeln, es kommt zu dir - von mir.

Ein Lächeln kann sich so wertvoll erweisen,
ein Lächeln kann aus der Tiefe dich reißen,
wenn auch nur für den Augenblick,
du lächelst, und sendest es mir zurück.

Denn alles was von Herzen gegeben,
es kehrt zurück, in unserem Leben.

Ein Lächeln, nicht anstrengend, kostet nicht viel,
ich hoffe, es hat erreicht sein Ziel.

Unbekannt