Gedicht zum Thema: Liebe

Nach diesen trüben Tagen,
wie ist so hell das Licht.
Zerrissene Wolken tragen
die Trauer aus meinem Gesicht.

Nach Herzenslust zu leben,
heißt der Herzenslust nachzugeben.
Ich weiß genau, unsere Herzen sind rein,
darum frag ich dich hier und jetzt:

Möchtest Du für immer der Mann an meiner Seite sein?

Aus Liebe und Vernunft zu frein,
wie sollt' das nicht das gleiche sein?
Da es doch für mich nichts Schöneres und Wichtigeres auf der Welt gibt,
frag ich dich hier und jetzt:

Möchtest du für immer der Mann an meiner Seite sein, welcher mich liebt?

Dein Herz soll wie eine Auster sein, es soll sich nur einmal aufschließen,
um den Tau der Liebe in sich aufzunehmen und ihn als Perle ein Leben lang in sich zu tragen.
Aber etwas möchte ich Dir auch noch sagen:
Ich liebe dich über alles und darum möchte ich dich fragen:

Möchtest du für immer der Mann an meiner Seite sein?

Ich möchte dich lieben, ich möchte dich ehren.
In guten wie in schlechten Zeiten soll unsere Liebe niemals von uns kehren.
Bis daß der Tod uns scheide.

Denn ich kann ohne dich nicht leben!
Ich liebe Dich.

Unbekannt

Für Ronny von Anke