Gedicht zum Thema: Menschheit, Menschen

Was sind schon wir Menschen?
Was sind schon wir einzelnen, was sind unsere Seelen?
Vereinzelte Universen, ohne sichtbaren Horizont,
ziehen durch das Leben,
drehen unsere Runden in einem Goldfischglas,
ab und zu treffen wir jemand Besonderen,
und ab und zu verliert man sich auch wieder,
verlorene Universen,
die Sonne versinkt hinter dem Horizont,
doch vielleicht rettet man sich
ein besonderes Licht in seinen Augen,
und strahlt weiter, strahlt weiter –
bis sie wieder auftaucht, ein neues Universum
in unserem eigenen.

© Oliver Lösch