Gedicht zum Thema: Hausarbeit

Freuden einer Hausfrau

Ein strahlendes Lichtspiel wirft Muster,
Sonnenglanz überflutet den Raum.
Die Küche wirkt nicht mehr so duster,
als ob Licht und Schatten sich trau'n.

Öffne ein Fenster, atme ein frische Luft,
dreh mich zur den Herdplatten um.
Rühre im Topf, genieße den Duft,
plötzlich hör' ich ein leises Summ, Summ.

Erblick' voll Erstaunen 'ne kleine Biene,
schlüpfte durch das Fenster herein.
Voller Freude und mit lächelnder Miene,
hoff' Frühling wird es bald sein

Sie krabbelt mit emsigem Flügelschlag
am Fenster entlang ohne Pause.
Da ich Frühlingsboten sehr gerne mag,
helfe ich ihr zu finden nach Hause.

Die Tür zur Terrasse, geöffnet sehr weit
Gesumm höre ich lange Sekunden,
eilig nutzt sie die Gelegenheit,
bin in Gedanken bei ihr noch Stunden.

© Karin Thießen

(*1958), Autorin