Gedicht zum Thema: Selbstvertrauen

Faust
"Wohin soll es nun geh'n?"
Mephistopheles
"Wohin es dir gefällt,
Wir seh'n die kleine, dann die große Welt. . . .
Mein guter Freund, das wird sich alles geben;
sobald du dir vertraust,
sobald weißt du zu leben."

Johann Wolfgang von Goethe

(1749 - 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

Quelle: Goethe, Faust. Der Tragödie erster Teil, 1808. Szene: Studierzimmer