Gedicht zum Thema: Ansehen

Wegen des Ansehens

Er hat teure Kleider,
damit man ihn ansieht.

Er hat ein schnelles Auto,
damit man ihn ansieht.

Er hat eine hübsche Frau,
damit man ihn ansieht.

Er hat ein schönes Haus,
damit man ihn ansieht.

Er hat alles, damit man ihm
nicht ansieht, was ihm fehlt.

© Petrus Ceelen

(*1943), belgischer Geistlicher, Psychotherapeut, Autor und Aphoristiker, arbeitete als Gefangenenseelsorger und ist seit 1992 Aids-Pfarrer in Stuttgart

Quelle: Ceelen, Wie auf Erden so im Himmel?, 1989