Gedicht zum Thema: Sehnsucht

Lesen und Schreiben

Ich lese
in deinen Augen
von deiner Sehnsucht
nach Nähe
und schreibe
meine Antwort
auf deine Haut.
Mensch,
bin ich froh,
daß ich
kein Analphabet bin.

© Ernst Ferstl

(*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Quelle: Ferstl, Herznah. Gedichte, Asaro-Verlag 2003