Gedicht zum Thema: Wunsch

Wenn der Frühling könnte, wie er wollte,
würden die ersten Sonnenstrahlen nur
auf Kindergesichter treffen.

Wenn der Sommerwind die Wahl hätte,
würde er nur durch weiße Segel wehen
und in Blumenwiesen verweilen.

Wenn Herbstblätter einen Wunsch hätten,
dann sicherlich den, ihr Ende nicht auf kalter Erde,
sondern in Poesiealben von Kindern zu finden.

Auch Schneeflocken würden
nicht in den Rinnsalen der Großstädte enden,
sondern auf Tannen zur Ruhe kommen.

Und wenn ich könnte, wäre ich bei Dir.

© Thomas Asendorf