Gedicht zum Thema: Du

Du warst da als ich am Fluß der Entscheidung stand
und fast verdurstet wäre.
Du hast meinen leeren Becher der Hoffung
wieder aufgefüllt und mir gesagt ich soll trinken.

Du hast mir aufgeholfen als ich unter der Last
der Verzweilfung zusammegbrochen bin.
Du hast mir deine Decke der Geborgenheit gereicht
als ich vor Einsamkeit fast erfroren wäre.

Wo bist du jetzt?

© Walter Wipplinger