Gedicht zum Thema: Leben

Komm, mein Leben!

Feld und Hain erglühen hold
Unter Blütenträumen
Und das Licht, wie helles Gold
Rauscht es in den Räumen.
Komm, mein Leben, meine Lust,
Tritt in Gottes Helle,
Daß sich wärmer Brust zu Brust,
Lust zu Lust geselle!

Johann Fercher von Steinwand

(1828 - 1902), eigentlich Johann Kleinfercher, österreichischer Dichter und Lyriker