Warum verwendet Aphorismen.de nicht überall die neue Rechtschreibung?

Wir versuchen die Änderungen der deutschen Rechtschreibung 1996 mit Änderungen 2004, 2006 und 2011 (gilt nur für Deutschland, nicht für Österreich und die Schweiz) zu beachten.
Allerdings versuchen wir auch die Originaltexte möglichst unverändert wieder zu geben. 
Alle korrekt geschriebenen Texte aus Deutschland vor dem Datum der Reformen enthalten also oft z.B. “wißt” oder “daß" mit ß und dürfen es auch weiterhin so enthalten, wenn sie im Originaltext wiedergegeben werden, was besonders bei Gedichten immer der Fall ist. Ein Blick auf die Lebensdaten des jeweiligen Autors zeigt, ob der Text vor oder nach der letzten Rechtschreibreform geschrieben wurde.

Wir werden unsere Sammlung nach und nach überarbeiten und bei Zeitgenossen, als auch bei gemeinfreien Autoren, die Rechtschreibung anpassen. An manchen Stellen werden wir bewusst die originale Rechtschreibung verwenden und diese Texte mit dem Hinweis „Originaltext“ versehen.