350 Zitate und 1 Gedicht deren Autor/Quelle 'Friedrich der Große' enthält.

Seite: 2

Festigkeit besteht im Widerstand gegen das Unglück.

Friedrich II., der Große (1712 - 1786), preußischer König, »Der alte Fritz«

Quelle: Friedrich II. (der Große), Briefe. An seine Schwester Wilhelmine

Wenige Menschen denken, aber jeder Mensch kann von der einfachen Erzählung einer Begebenheit gerührt werden.

Friedrich II., der Große (1712 - 1786), preußischer König, »Der alte Fritz«

Quelle: Friedrich II. (der Große), Briefe. An Voltaire, im Juli 1766

Man muß die Unglücklichen achten; nur verderbte Seelen können sie niederdrücken.

Friedrich II., der Große (1712 - 1786), preußischer König, »Der alte Fritz«

Quelle: Friedrich II. (der Große), Briefe. An Voltaire, im Dezember 1766

Bei meiner Geburt habe ich die Welt in der Sklaverei des Aberglaubens gefunden; ebenso verlasse ich sie sterbend.

Friedrich II., der Große (1712 - 1786), preußischer König, »Der alte Fritz«

Quelle: Friedrich II. (der Große), Briefe. An d'Alembert, im Januar 1780

Die Gesundheit ist auf Erden das einzig Wahre.

Friedrich II., der Große (1712 - 1786), preußischer König, »Der alte Fritz«

Quelle: Friedrich II. (der Große), Briefe. An Voltaire, 5. März 1749