288 Zitate und 17 Gedichte deren Autor/Quelle 'Klaus Ender' enthält.

Seite: 3

Jedes Jahr umarmen wir die erste Stunde –
ohne zu wissen, wer sie ist.

© Klaus Ender (1939 - 2021), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet, bildender Künstler der Fotografie

Ein Hauch Parfüm ersetzt den Frühling,
eine Wolke Parfüm läutet den Herbst ein.

© Klaus Ender (1939 - 2021), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet, bildender Künstler der Fotografie

Was du dem Lebenden nicht gabst,
kannst du dem Toten nicht schenken.

© Klaus Ender (1939 - 2021), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet, bildender Künstler der Fotografie

Jede Jagd – ob nach Geld oder Wild – fordert Opfer.

© Klaus Ender (1939 - 2021), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet, bildender Künstler der Fotografie

Die freie Welt ist vernetzt – und Netze begrenzen immer die Freiheit!

© Klaus Ender (1939 - 2021), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet, bildender Künstler der Fotografie

Glaube stärkt den Schwachen und schwächt den Starken.

© Klaus Ender (1939 - 2021), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet, bildender Künstler der Fotografie

Erfahrung ist ein gnadenloser Lehrmeister.

© Klaus Ender (1939 - 2021), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet, bildender Künstler der Fotografie

Sinn macht nur – dem Leben Sinn zu geben.

© Klaus Ender (1939 - 2021), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet, bildender Künstler der Fotografie

Im Kriechgang kommen viele schneller vorwärts als im Normalgang.

© Klaus Ender (1939 - 2021), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet, bildender Künstler der Fotografie

Naturgemäß heißt "im Maß der Natur" –
der Mensch antwortet mit Maßlosigkeit.

© Klaus Ender (1939 - 2021), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet, bildender Künstler der Fotografie