270 Zitate und 11 Gedichte deren Autor/Quelle 'Laotse' enthält.

Seite: 29

Der Name ist der Gast der Wirklichkeit.

Laotse (vermutlich 6. Jh. v. Chr.), eigentlich Laozi, auch Lau Dsi oder Lau Dan, nur legendenhaft fassbarer chinesischer Philosoph, Begründer des Taoismus, Laotse bedeutet 'der Alte', sein Sippenname war 'Li Erl'

Quelle: Liezi (Liä Dsi), Das wahre Buch vom quellenden Urgrund, übersetzt von Richard Wilhelm 1911. Buch VII. Yang Dschu. 19. Beschränkter Nutzen des Ruhms. Lau Dan (Laotse)