174 Zitate deren Autor/Quelle 'Maxim Gorki' enthält.

Man muß die Menschen nicht für dümmer halten als sich selbst!

Maxim Gorki (1868 - 1936), eigentlich Alexej Maximowitsch Peschkow, russischer Erzähler und Dramatiker

Quelle: Gorki, Pepe

Faschismus ist der letzte Versuch der Bourgeoisie, ihre Macht über die Welt zu festigen.

Maxim Gorki (1868 - 1936), eigentlich Alexej Maximowitsch Peschkow, russischer Erzähler und Dramatiker

Quelle: Gorki, Reden

Auch wenn man die Leute aus gutem Grund beschimpft,
muß man maßhalten.

Maxim Gorki (1868 - 1936), eigentlich Alexej Maximowitsch Peschkow, russischer Erzähler und Dramatiker

Quelle: Gorki, Wladimir Korolenko

Je mehr der Besitz sich anhäuft, desto stärker
werden bei den Menschen Erbitterung und Neid.

Maxim Gorki (1868 - 1936), eigentlich Alexej Maximowitsch Peschkow, russischer Erzähler und Dramatiker

Quelle: Gorki, Der Erbe

Man streitet ja meistens nicht, um die Wahrheit zu finden, sondern um sie zu verbergen.

Maxim Gorki (1868 - 1936), eigentlich Alexej Maximowitsch Peschkow, russischer Erzähler und Dramatiker

Quelle: Gorki, Der Erbe

Das Leben ist ein Kampf; Höflichkeit aber ist das Feigenblatt, mit dem man das Viehische und Tierische im Menschen verdecken kann.

Maxim Gorki (1868 - 1936), eigentlich Alexej Maximowitsch Peschkow, russischer Erzähler und Dramatiker

Quelle: Gorki, Tagebuchnotizen und Erinnerungen

Sehnsucht nach dem Schönen schafft die Kunst.

Maxim Gorki (1868 - 1936), eigentlich Alexej Maximowitsch Peschkow, russischer Erzähler und Dramatiker

Quelle: Gorki, Wladimir Wassiljewitsch Stassow