464 Zitate deren Autor/Quelle 'Michel de Montaigne' enthält.

Seite: 4

Man wünscht sich selber Glück, wenn man etwas Gutes tut.

Michel de Montaigne (1533 - 1592), eigentlich Michel Eyquem, Seigneur de Montaigne, französischer Philosoph und Essayist

Anmaßung ist unsere eigentliche angeborene Krankheit.

Michel de Montaigne (1533 - 1592), eigentlich Michel Eyquem, Seigneur de Montaigne, französischer Philosoph und Essayist

Die Liebe ist wie der Mond: Wenn sie nicht zunimmt, nimmt sie ab.

Michel de Montaigne (1533 - 1592), eigentlich Michel Eyquem, Seigneur de Montaigne, französischer Philosoph und Essayist

Manchmal ist es eine gute Wahl, nichts zu wählen.

Michel de Montaigne (1533 - 1592), eigentlich Michel Eyquem, Seigneur de Montaigne, französischer Philosoph und Essayist

Wer sterben gelernt hat, ist ein freier Mensch.

Michel de Montaigne (1533 - 1592), eigentlich Michel Eyquem, Seigneur de Montaigne, französischer Philosoph und Essayist

Hier in der Einsamkeit reduziert der Mensch sich auf sich selber.

Michel de Montaigne (1533 - 1592), eigentlich Michel Eyquem, Seigneur de Montaigne, französischer Philosoph und Essayist