20 Zitate von Alfred Delp.

Seite: 2

Keiner durchschreitet die Glut ohne Verwandlung.

Alfred Delp (1907 - 1945 (erhängt in Plötzensee)), deutscher Jesuit und Mitglied des Kreisauer Kreises im Widerstand gegen den Nationalsozialismus

Laßt uns dem Leben trauen, weil wir es nicht allein zu leben haben, sondern Gott es mit uns lebt.

Alfred Delp (1907 - 1945 (erhängt in Plötzensee)), deutscher Jesuit und Mitglied des Kreisauer Kreises im Widerstand gegen den Nationalsozialismus

Man muß die Segel in den unendlichen Wind stellen, dann erst werden wir spüren, welcher Fahrt wir fähig sind.

Alfred Delp (1907 - 1945 (erhängt in Plötzensee)), deutscher Jesuit und Mitglied des Kreisauer Kreises im Widerstand gegen den Nationalsozialismus

Wenn durch einen Menschen ein wenig mehr Liebe und Güte, ein wenig mehr Licht und Wahrheit in der Welt war, dann hat sein Leben einen Sinn gehabt.

Alfred Delp (1907 - 1945 (erhängt in Plötzensee)), deutscher Jesuit und Mitglied des Kreisauer Kreises im Widerstand gegen den Nationalsozialismus

Advent ist eine Zeit der Erschütterung, in der der Mensch wach werden soll zu sich selbst.

Alfred Delp (1907 - 1945 (erhängt in Plötzensee)), deutscher Jesuit und Mitglied des Kreisauer Kreises im Widerstand gegen den Nationalsozialismus

Die Freiheit ist der Atem des Lebens.

Alfred Delp (1907 - 1945 (erhängt in Plötzensee)), deutscher Jesuit und Mitglied des Kreisauer Kreises im Widerstand gegen den Nationalsozialismus

Der Mensch ist so viel Mensch wie er liebt.

Alfred Delp (1907 - 1945 (erhängt in Plötzensee)), deutscher Jesuit und Mitglied des Kreisauer Kreises im Widerstand gegen den Nationalsozialismus

Das gebeugte Knie und die hingehaltenen leeren Hände
sind die beiden Urgebärden des freien Menschen.

Alfred Delp (1907 - 1945 (erhängt in Plötzensee)), deutscher Jesuit und Mitglied des Kreisauer Kreises im Widerstand gegen den Nationalsozialismus