53 Zitate von Richard Freiherr von Weizsäcker.

Die Freiheit ist kein Geschenk, von dem man billig leben kann, sondern Chance und Verantwortung.

© Richard von Weizsäcker (1920 - 2015), Richard Karl Freiherr von Weizsäcker, deutscher Jurist, CDU-Politiker, von 1984-1994 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung

Gesetze zu verschärfen ist sicher manchmal notwendig,
notwendiger ist es, unser Gewissen zu schärfen.

© Richard von Weizsäcker (1920 - 2015), Richard Karl Freiherr von Weizsäcker, deutscher Jurist, CDU-Politiker, von 1984-1994 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung

Je komplizierter das Gesagte wirkt, desto weniger hat man es durchdacht.

© Richard von Weizsäcker (1920 - 2015), Richard Karl Freiherr von Weizsäcker, deutscher Jurist, CDU-Politiker, von 1984-1994 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung

Das Lebenserhaltende ist die Vielfalt.

© Richard von Weizsäcker (1920 - 2015), Richard Karl Freiherr von Weizsäcker, deutscher Jurist, CDU-Politiker, von 1984-1994 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung

Das beste Mittel gegen Verdrossenheit ist es, sich selbst zu aktivieren.

© Richard von Weizsäcker (1920 - 2015), Richard Karl Freiherr von Weizsäcker, deutscher Jurist, CDU-Politiker, von 1984-1994 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung

Unsere Geschichte ist nichts anderes als der Augenblick der Geschichte, der uns begegnet.

© Richard von Weizsäcker (1920 - 2015), Richard Karl Freiherr von Weizsäcker, deutscher Jurist, CDU-Politiker, von 1984-1994 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung

Spieler sind wir doch alle.

© Richard von Weizsäcker (1920 - 2015), Richard Karl Freiherr von Weizsäcker, deutscher Jurist, CDU-Politiker, von 1984-1994 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung

Wir leben in einer Demoskopiedemokratie.

© Richard von Weizsäcker (1920 - 2015), Richard Karl Freiherr von Weizsäcker, deutscher Jurist, CDU-Politiker, von 1984-1994 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung

Jede Mark, die wir in den Heimatländern der Flüchtlinge ausgeben, hat einen höheren Wert als das, was wir aufwenden müssen, wenn sie bei uns sind.

© Richard von Weizsäcker (1920 - 2015), Richard Karl Freiherr von Weizsäcker, deutscher Jurist, CDU-Politiker, von 1984-1994 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung

Schuld oder Unschuld eines ganzen Volkes gibt es nicht. Schuld ist, wie Unschuld, nicht kollektiv, sondern persönlich.

© Richard von Weizsäcker (1920 - 2015), Richard Karl Freiherr von Weizsäcker, deutscher Jurist, CDU-Politiker, von 1984-1994 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung