56 Zitate von Christian Dietrich Grabbe.

... das Natürliche, mein guter Alter,
ist wohl auch das Rechte.

Christian Dietrich Grabbe (1801 - 1836), deutscher Dramatiker

Quelle: Grabbe, Don Juan und Faust. Eine Tragödie, 1828

Die einzige Speise, von der man nicht satt werden kann, ist der Kuß.

Christian Dietrich Grabbe (1801 - 1836), deutscher Dramatiker

Quelle: Grabbe, Don Juan und Faust. Eine Tragödie, 1828

Der Mittelweg ist oft doppeltgefährlich.

Christian Dietrich Grabbe (1801 - 1836), deutscher Dramatiker

Quelle: Grabbe, Napoleon oder Die hundert Tage, 1831. 1. Aufzug, 3. Szene. Blacas d'Aulps

Wer Zahnweh hat, wünscht, daß es Kopfweh wär’,
und wär’ es Kopfweh, würd’ er Zahnweh wünschen.

Christian Dietrich Grabbe (1801 - 1836), deutscher Dramatiker

Quelle: Grabbe, Herzog Theoderich von Gothland. Eine Tragödie in fünf Akten, Erstdruck 1827, uraufgeführt 1892