397 Zitate und 39 Gedichte von Johann Gottfried von Herder.

Seite: 3

Der Mensch soll nicht vernünftiger, er soll menschlicher werden.

Johann Gottfried von Herder (1744 - 1803), deutscher Kulturphilosoph, Theologe, Ästhetiker, Dichter und Übersetzer

Der Tor schmeichelt sich selbst und der Kluge dem Toren.

Johann Gottfried von Herder (1744 - 1803), deutscher Kulturphilosoph, Theologe, Ästhetiker, Dichter und Übersetzer

Die öffentliche Meinung ist dem Gesetz stets voraus.

Johann Gottfried von Herder (1744 - 1803), deutscher Kulturphilosoph, Theologe, Ästhetiker, Dichter und Übersetzer

Die zwei größten Tyrannen der Erde: der Zufall und die Zeit.

Johann Gottfried von Herder (1744 - 1803), deutscher Kulturphilosoph, Theologe, Ästhetiker, Dichter und Übersetzer