7 Zitate von Karl Lehmann.

Die Kirche kann sich nicht wie ein Unternehmen verhalten, das ein Angebot ändert, wenn die Nachfrage nachläßt.

© Karl Lehmann (1936 - 2018), deutscher katholischer Theologe, Bischof von Mainz, von 1987 bis 2008 Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz

Manche verwechseln Colgate mit Golgatha.

© Karl Lehmann (1936 - 2018), deutscher katholischer Theologe, Bischof von Mainz, von 1987 bis 2008 Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz

Ökumene braucht die Leidenschaft und die Geduld des Reifens.

© Karl Lehmann (1936 - 2018), deutscher katholischer Theologe, Bischof von Mainz, von 1987 bis 2008 Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz

Das Für und Wider von PID ist nur ein kleiner Bestandteil einer weit reichenden Diskussion um die Frage, welches Menschenbild die Gesellschaft künftig leiten soll.

© Karl Lehmann (1936 - 2018), deutscher katholischer Theologe, Bischof von Mainz, von 1987 bis 2008 Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz

Quelle: Berliner Zeitung. Zur Präimplantationsdiagnostik (PID) am 31. Mai 2001

Gentechnik ist kein Teufelswerk.

© Karl Lehmann (1936 - 2018), deutscher katholischer Theologe, Bischof von Mainz, von 1987 bis 2008 Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz

Kommentar zum geklonten Schaf »Dolly«

Natürlich gibt es eine gewisse Liberalisierung: Alles Mögliche wird geduldet. Sogar, katholisch zu sein.

© Karl Lehmann (1936 - 2018), deutscher katholischer Theologe, Bischof von Mainz, von 1987 bis 2008 Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz

Anlässlich des Ökumenischen Kirchentags zur Haltung der Gesellschaft gegenüber den Kirchen

Weihnachten offenbart die Temperaturen im Umgang der Menschen untereinander.

© Karl Lehmann (1936 - 2018), deutscher katholischer Theologe, Bischof von Mainz, von 1987 bis 2008 Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz