9 Zitate von Alfonso Maria di Liguori.

Wird man durch die Liebe Jesu des Gekreuzigten bekehrt, ist die Bekehrung stark und dauerhaft. Was die Liebe nicht erreicht, wird Angst nicht zuwege bringen; sobald man sich aber an Jesus den Gekreuzigten bindet, hat man keine Angst mehr.

Alfonso Maria de Liguori (1696 - 1787), Alfonso Maria de’ Liguori, latinisiert Alphons(us) Maria de Ligorio, italienischer Jurist, Moraltheologe, Bischof und Ordensgründer (Redemptoristen), der 1871 heiliggesprochen und zum Kirchenlehrer erhoben wurde

Seid überzeugt, daß auf die Nacht der Tag folgt.

Alfonso Maria de Liguori (1696 - 1787), Alfonso Maria de’ Liguori, latinisiert Alphons(us) Maria de Ligorio, italienischer Jurist, Moraltheologe, Bischof und Ordensgründer (Redemptoristen), der 1871 heiliggesprochen und zum Kirchenlehrer erhoben wurde

Gott hat sich nicht damit zufrieden gegeben, uns in seiner Schöpfung so schöne Dinge zu geben und uns darüber hinaus so viele Menschen an die Seite zu stellen. Gott ging bis zum Äußersten und schenkte uns die Allerhöchste Gabe: Jesus Christus.

Alfonso Maria de Liguori (1696 - 1787), Alfonso Maria de’ Liguori, latinisiert Alphons(us) Maria de Ligorio, italienischer Jurist, Moraltheologe, Bischof und Ordensgründer (Redemptoristen), der 1871 heiliggesprochen und zum Kirchenlehrer erhoben wurde

Die frierenden Herzen gegangen
Zu Jesus – o Wunder, o Glück –,
Sie kommen mit brennenden Wangen
Vom göttlichen Mahle zurück.

Alfonso Maria de Liguori (1696 - 1787), Alfonso Maria de’ Liguori, latinisiert Alphons(us) Maria de Ligorio, italienischer Jurist, Moraltheologe, Bischof und Ordensgründer (Redemptoristen), der 1871 heiliggesprochen und zum Kirchenlehrer erhoben wurde

Eines der sichersten Zeichen, um zu erkennen, ob man ein Werk wirklich mit einer reinen Absicht verrichtet habe, ist dies, daß man sich gar nicht beunruhige, wenn es nicht den erwünschten Erfolg hat.

Alfonso Maria de Liguori (1696 - 1787), Alfonso Maria de’ Liguori, latinisiert Alphons(us) Maria de Ligorio, italienischer Jurist, Moraltheologe, Bischof und Ordensgründer (Redemptoristen), der 1871 heiliggesprochen und zum Kirchenlehrer erhoben wurde

Fassen Sie großen Mut und fürchten Sie nichts!

Alfonso Maria de Liguori (1696 - 1787), Alfonso Maria de’ Liguori, latinisiert Alphons(us) Maria de Ligorio, italienischer Jurist, Moraltheologe, Bischof und Ordensgründer (Redemptoristen), der 1871 heiliggesprochen und zum Kirchenlehrer erhoben wurde

Wer bei seinen Gebeten nicht Gott, sondern sich selber sucht, wird nicht erhört werden, wohl aber derjenige, der in seinen Gebeten nur Gott und dessen heiligsten Willen sucht.

Alfonso Maria de Liguori (1696 - 1787), Alfonso Maria de’ Liguori, latinisiert Alphons(us) Maria de Ligorio, italienischer Jurist, Moraltheologe, Bischof und Ordensgründer (Redemptoristen), der 1871 heiliggesprochen und zum Kirchenlehrer erhoben wurde

Von hundert Menschen, die verloren gehen, werden neunundneunzig der Unzucht wegen verdammt, und der hundertste ist auch noch nicht frei davon.

Alfonso Maria de Liguori (1696 - 1787), Alfonso Maria de’ Liguori, latinisiert Alphons(us) Maria de Ligorio, italienischer Jurist, Moraltheologe, Bischof und Ordensgründer (Redemptoristen), der 1871 heiliggesprochen und zum Kirchenlehrer erhoben wurde

Ist das Auge von Unwillen getrübt, so sieht es nicht mehr, was gerecht und was ungerecht ist.

Alfonso Maria de Liguori (1696 - 1787), Alfonso Maria de’ Liguori, latinisiert Alphons(us) Maria de Ligorio, italienischer Jurist, Moraltheologe, Bischof und Ordensgründer (Redemptoristen), der 1871 heiliggesprochen und zum Kirchenlehrer erhoben wurde