416 Zitate von Friedrich Löchner.

Seite: 3

Vorrat bedeutet immer auch Vorsprung.

© Friedrich Löchner (1915 - 2013), Pseudonym: Erich Ellinger, deutscher Pädagoge, Dichter und Autor

Was nicht Bewußtsein wird,
ist nicht gelebt.

© Friedrich Löchner (1915 - 2013), Pseudonym: Erich Ellinger, deutscher Pädagoge, Dichter und Autor

Hoffnung ist die schönste
Milchmädchenrechnung.

© Friedrich Löchner (1915 - 2013), Pseudonym: Erich Ellinger, deutscher Pädagoge, Dichter und Autor

Vom Unglück verschont zu bleiben,
das ist Glück.

© Friedrich Löchner (1915 - 2013), Pseudonym: Erich Ellinger, deutscher Pädagoge, Dichter und Autor

Bist du begierig -
Vorsicht, 's wird schwierig.

© Friedrich Löchner (1915 - 2013), Pseudonym: Erich Ellinger, deutscher Pädagoge, Dichter und Autor

Paradox: wenn ein Taktgeber
aus dem Rhythmus kommt.

© Friedrich Löchner (1915 - 2013), Pseudonym: Erich Ellinger, deutscher Pädagoge, Dichter und Autor

Klicken macht unfrei.
Den Rest können sie sich denken.

© Friedrich Löchner (1915 - 2013), Pseudonym: Erich Ellinger, deutscher Pädagoge, Dichter und Autor