1077 Zitate und 128 Gedichte von Anke Maggauer-Kirsche.

Seite: 3

jede Krankheit zwingt uns nach innen

© Anke Maggauer-Kirsche (*1948), deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und ehemalige Betagtenbetreuerin in der Schweiz

den Verstand kann man verlieren
aber nicht das Herz

© Anke Maggauer-Kirsche (*1948), deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und ehemalige Betagtenbetreuerin in der Schweiz

ein Bild ohne Hintergrund gibt es nicht

© Anke Maggauer-Kirsche (*1948), deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und ehemalige Betagtenbetreuerin in der Schweiz

eine Brille läßt uns zwar besser sehen
aber nicht tiefer blicken

© Anke Maggauer-Kirsche (*1948), deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und ehemalige Betagtenbetreuerin in der Schweiz

die Ungeduldigen verlieren Zeit

© Anke Maggauer-Kirsche (*1948), deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und ehemalige Betagtenbetreuerin in der Schweiz

wer die Stille nicht erträgt
erträgt auch nicht sich selbst

© Anke Maggauer-Kirsche (*1948), deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und ehemalige Betagtenbetreuerin in der Schweiz

damit die Menschen eine Türe öffnen
müssen sie wissen
wer davor steht

© Anke Maggauer-Kirsche (*1948), deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und ehemalige Betagtenbetreuerin in der Schweiz

du kannst vielleicht nicht immer den Weg wählen, aber die Richtung

© Anke Maggauer-Kirsche (*1948), deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und ehemalige Betagtenbetreuerin in der Schweiz

wer einsam ist, sollte sich mal besuchen kommen

© Anke Maggauer-Kirsche (*1948), deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin und ehemalige Betagtenbetreuerin in der Schweiz