18 Zitate von Joseph von Auffenberg.

Mit wilder Narrheit will ich lieber kämpfen
Als mit der Dummheit, die geregelt ist.

Joseph von Auffenberg (1798 - 1857), Joseph Freiherr von Auffenberg, Theaterintendant in Karlsruhe, Schiller-Epigone, schrieb 24 Dramen, auch Romane und Reiseberichte

Das ist der Fluch des Menschen! Will er Böses tun, so reicht ihm die Höll' tausend Helfersarme hin; er glaubt, er denke nur und schon geschieht's.

Joseph von Auffenberg (1798 - 1857), Joseph Freiherr von Auffenberg, Theaterintendant in Karlsruhe, Schiller-Epigone, schrieb 24 Dramen, auch Romane und Reiseberichte

Und gute Freunde gibt's, die peinlich sind, dem Knopf am Schnupftuch gleich, wenn man vergaß, warum er ward gebunden.

Joseph von Auffenberg (1798 - 1857), Joseph Freiherr von Auffenberg, Theaterintendant in Karlsruhe, Schiller-Epigone, schrieb 24 Dramen, auch Romane und Reiseberichte

Quelle: Auffenberg, Sämmtliche Werke in zwanzig Bänden, 1843/44

In dem Herzen wohnt des Menschen Größe,
Und in dem Unglück lebt der wahre Stolz.

Joseph von Auffenberg (1798 - 1857), Joseph Freiherr von Auffenberg, Theaterintendant in Karlsruhe, Schiller-Epigone, schrieb 24 Dramen, auch Romane und Reiseberichte

Die Freude kommt von außen nicht; im Herzen ruht die wunderbare Quelle, aus der wir Lebenskraft und Wonne schöpfen.

Joseph von Auffenberg (1798 - 1857), Joseph Freiherr von Auffenberg, Theaterintendant in Karlsruhe, Schiller-Epigone, schrieb 24 Dramen, auch Romane und Reiseberichte

Der Eiche Wachstum wird oft frech vom Pilz verlacht,
sie braucht Dezennien, er nur eine Nacht.

Joseph von Auffenberg (1798 - 1857), Joseph Freiherr von Auffenberg, Theaterintendant in Karlsruhe, Schiller-Epigone, schrieb 24 Dramen, auch Romane und Reiseberichte

Das Glück macht feig – das Unglück stürmt die Welt,
Und will im Tod sein Haupt auf Trümmer legen.

Joseph von Auffenberg (1798 - 1857), Joseph Freiherr von Auffenberg, Theaterintendant in Karlsruhe, Schiller-Epigone, schrieb 24 Dramen, auch Romane und Reiseberichte

Wer vor keinem Menschen zittert,
Der erschrickt oft vor sich selbst.

Joseph von Auffenberg (1798 - 1857), Joseph Freiherr von Auffenberg, Theaterintendant in Karlsruhe, Schiller-Epigone, schrieb 24 Dramen, auch Romane und Reiseberichte

Es gibt ja Sterne mit erborgtem Glanz
Und andre wieder, die sich selbst erleuchten.

Joseph von Auffenberg (1798 - 1857), Joseph Freiherr von Auffenberg, Theaterintendant in Karlsruhe, Schiller-Epigone, schrieb 24 Dramen, auch Romane und Reiseberichte

Leicht ist die Hülle, die den Haß bedeckt.

Joseph von Auffenberg (1798 - 1857), Joseph Freiherr von Auffenberg, Theaterintendant in Karlsruhe, Schiller-Epigone, schrieb 24 Dramen, auch Romane und Reiseberichte