79 Zitate von Helmuth von Moltke (Generalfeldmarschall).

Einfaches Handeln folgerecht durchgeführt, wird am sichersten das Ziel erreichen.

Helmuth von Moltke (Generalfeldmarschall) (1800 - 1891), genannt der Ältere, volkstümlich Der große Schweiger, preußischer Generalfeldmarschall und Heerführer

Quelle: Moltke, Militärische Werke. Aus den Verordnungen für die höheren Truppenführer vom 24. Juni 1869

Jeder hat das Recht, seine Eigentümlichkeiten hoch zu stellen; lassen Sie uns auch die unsrigen.

Helmuth von Moltke (Generalfeldmarschall) (1800 - 1891), genannt der Ältere, volkstümlich Der große Schweiger, preußischer Generalfeldmarschall und Heerführer

Unmöglich kann das Erdenleben ein letzter Zweck sein.
Wir haben ja darum nicht gebeten.

Helmuth von Moltke (Generalfeldmarschall) (1800 - 1891), genannt der Ältere, volkstümlich Der große Schweiger, preußischer Generalfeldmarschall und Heerführer

Geschichte und Ortskunde ergänzen sich,
wie die Begriffe von Raum und Zeit.

Helmuth von Moltke (Generalfeldmarschall) (1800 - 1891), genannt der Ältere, volkstümlich Der große Schweiger, preußischer Generalfeldmarschall und Heerführer

Ein vernünftiger Mensch erholt sich bei einer Arbeit von der anderen.

Helmuth von Moltke (Generalfeldmarschall) (1800 - 1891), genannt der Ältere, volkstümlich Der große Schweiger, preußischer Generalfeldmarschall und Heerführer

Im Nebel der Ungewißheit aber muß wenigstens eins gewiß sein – der eigene Entschluß.

Helmuth von Moltke (Generalfeldmarschall) (1800 - 1891), genannt der Ältere, volkstümlich Der große Schweiger, preußischer Generalfeldmarschall und Heerführer