57 Zitate und 1 Gedicht von Alfred de Musset.

Seite: 2

Wer Vergnügen daran findet, andere zu hintergehen, schmeichelt damit meist seiner Eitelkeit; er bildet sich ein, er sei seinen Opfern überlegen; die Überlegenheit aber entflieht sehr bald.

Alfred de Musset (1810 - 1857), französischer Dichter, Novellist und Dramatiker, Verfasser nihilistischer und frivoler Werke

Quelle: Musset, Der Mann mit den zwei Geliebten (Les deux maîtresses), 1837

Süß oder gallenbitter, Tränen erleichtern immer.

Alfred de Musset (1810 - 1857), französischer Dichter, Novellist und Dramatiker, Verfasser nihilistischer und frivoler Werke

So lasset uns gehen, in einem Kuß,
zu einer unbekannten Welt.

Alfred de Musset (1810 - 1857), französischer Dichter, Novellist und Dramatiker, Verfasser nihilistischer und frivoler Werke

Der Künstler verdient es wohl, vom Kaiser bedient zu werden.

Alfred de Musset (1810 - 1857), französischer Dichter, Novellist und Dramatiker, Verfasser nihilistischer und frivoler Werke

Ein unglückliches Volk bringt die größten Künstler hervor.

Alfred de Musset (1810 - 1857), französischer Dichter, Novellist und Dramatiker, Verfasser nihilistischer und frivoler Werke

Den Weg des Vaters wird dereinst das Kind auch gehn.

Alfred de Musset (1810 - 1857), französischer Dichter, Novellist und Dramatiker, Verfasser nihilistischer und frivoler Werke

Die Möglichkeit des Genusses ist auch die Möglichkeit des Leidens.

Alfred de Musset (1810 - 1857), französischer Dichter, Novellist und Dramatiker, Verfasser nihilistischer und frivoler Werke

Quelle: Musset, Die Geschichte einer weißen Amsel und andere Novellen, übersetzt von Else von Hollander 1918

Es ist nur zu wahr, daß eine anscheinende Mühelosigkeit, auch wenn sie nur anscheinend vorhanden ist, die jungen Köpfe verführt.

Alfred de Musset (1810 - 1857), französischer Dichter, Novellist und Dramatiker, Verfasser nihilistischer und frivoler Werke

Quelle: Musset, Die Geschichte einer weißen Amsel und andere Novellen, übersetzt von Else von Hollander 1918

Es gibt solche Jahre der Vereinsamung, wo alles, was man an Freunden hat, verschwindet, ein Windstoß trägt sie fort, und man ist plötzlich allein.

Alfred de Musset (1810 - 1857), französischer Dichter, Novellist und Dramatiker, Verfasser nihilistischer und frivoler Werke

Quelle: Sylva, Geflüsterte Worte. Essays und Lyrik, 5 Bde., 1903-1912