377 Zitate von Waltraud Puzicha.

Seite: 2

Das sechste Gebot ist für Moralisten ein besonderer Leckerbissen.

© Waltraud Puzicha (1925 - 2013), deutsche Aphoristikerin

Quelle: Puzicha, Kurz belichtet, Klappe 1, 1997

Es gibt Leute, die Blech reden und dafür Gold ernten.

© Waltraud Puzicha (1925 - 2013), deutsche Aphoristikerin

Quelle: Puzicha, Kurz belichtet, Klappe 1, 1997

Aus Wunschträumen, die in Erfüllung gehen, können Alpträume werden.

© Waltraud Puzicha (1925 - 2013), deutsche Aphoristikerin

Quelle: Puzicha, Kurz belichtet, Klappe 1, 1997

Dunkelmänner sind gewöhnlich helle Zeitgenossen.

© Waltraud Puzicha (1925 - 2013), deutsche Aphoristikerin

Quelle: Puzicha, Kurz belichtet, Klappe 1, 1997

Den Sonnenschein des Kuraufenthaltes nennt man Kurschatten.

© Waltraud Puzicha (1925 - 2013), deutsche Aphoristikerin

Quelle: Puzicha, Kurz belichtet, Klappe 1, 1997