5 Zitate und 2 Gedichte des Autors Kurt Rommel.

Laß uns in deinem Namen, Herr, die nötigen Schritte tun. Gib uns den Mut, voll Glauben, Herr, heute und morgen zu handeln.

© Kurt Rommel (*1926) evangelischer Pfarrer, engagiert im Bereich Jugendarbeit und musisch-kultureller Bildung. 1974 bis 1991 Chefredakteur des Evangelischen Gemeindeblattes für Württemberg, lebt jetzt in Weil der Stadt / Württemberg, zahlreiche Publikationen, darunter hunderte von Liedern

Ich rede, wenn ich schweigen sollte,
und wenn ich etwas sagen sollte,
bin ich plötzlich stumm.
Herr, hilf das Rechte sagen.
Hilf uns das Gute tun.

© Kurt Rommel (*1926) evangelischer Pfarrer, engagiert im Bereich Jugendarbeit und musisch-kultureller Bildung. 1974 bis 1991 Chefredakteur des Evangelischen Gemeindeblattes für Württemberg, lebt jetzt in Weil der Stadt / Württemberg, zahlreiche Publikationen, darunter hunderte von Liedern

Jesu Auferstehung zeigt, daß Gott ja zu unserem Sterben sagt, aber nein zu unserem ewigen Tod. Darum ist Ostern mein Freudentag.

© Kurt Rommel (*1926) evangelischer Pfarrer, engagiert im Bereich Jugendarbeit und musisch-kultureller Bildung. 1974 bis 1991 Chefredakteur des Evangelischen Gemeindeblattes für Württemberg, lebt jetzt in Weil der Stadt / Württemberg, zahlreiche Publikationen, darunter hunderte von Liedern

Das Sterben beendet ein Leben. Aber der Verstorbene ist bei Christus, wenn er mit Christus gelebt hat. Er steht wie wir Lebenden in Gottes Hand.

© Kurt Rommel (*1926) evangelischer Pfarrer, engagiert im Bereich Jugendarbeit und musisch-kultureller Bildung. 1974 bis 1991 Chefredakteur des Evangelischen Gemeindeblattes für Württemberg, lebt jetzt in Weil der Stadt / Württemberg, zahlreiche Publikationen, darunter hunderte von Liedern

In der Mitte der Nacht und des Todes liegt der Anfang des Lichts und des Lebens.

© Kurt Rommel (*1926) evangelischer Pfarrer, engagiert im Bereich Jugendarbeit und musisch-kultureller Bildung. 1974 bis 1991 Chefredakteur des Evangelischen Gemeindeblattes für Württemberg, lebt jetzt in Weil der Stadt / Württemberg, zahlreiche Publikationen, darunter hunderte von Liedern

Die Türme zwingen uns, nach oben zu sehen.

© Kurt Rommel (*1926) evangelischer Pfarrer, engagiert im Bereich Jugendarbeit und musisch-kultureller Bildung. 1974 bis 1991 Chefredakteur des Evangelischen Gemeindeblattes für Württemberg, lebt jetzt in Weil der Stadt / Württemberg, zahlreiche Publikationen, darunter hunderte von Liedern