197 Zitate und 4 Gedichte von Sophokles.

Seite: 3

Glücklich, wem von allen Gaben
klaren Sinn die Götter gaben.

Sophokles (um 497 - 405 v. Chr.), griechischer Flottenbefehlshaber, Tragödiendichter und Schauspieler, bekleidete zeitweise hohe Staatsämter

Quelle: Sophokles, Antigone, ca. 442 v. Chr

Es ist des Menschen Zunge, nicht die Tat, die alles lenkt.

Sophokles (um 497 - 405 v. Chr.), griechischer Flottenbefehlshaber, Tragödiendichter und Schauspieler, bekleidete zeitweise hohe Staatsämter

Es ist besser, in Ehren zu versagen, als durch Betrug erfolgreich zu sein.

Sophokles (um 497 - 405 v. Chr.), griechischer Flottenbefehlshaber, Tragödiendichter und Schauspieler, bekleidete zeitweise hohe Staatsämter

In das Künftige dringt kein sterblicher Blick.

Sophokles (um 497 - 405 v. Chr.), griechischer Flottenbefehlshaber, Tragödiendichter und Schauspieler, bekleidete zeitweise hohe Staatsämter

Quelle: Sophokles, Die Trachinierinnen, 442 v. Chr

Doch der ist weder unklug noch beschränkt, der nach dem Irrtum sich vom Fall erhebt, anstatt im Unrecht trotzig zu verharren.

Sophokles (um 497 - 405 v. Chr.), griechischer Flottenbefehlshaber, Tragödiendichter und Schauspieler, bekleidete zeitweise hohe Staatsämter

Achtung verdient, wer vollbringt, was er vermag.

Sophokles (um 497 - 405 v. Chr.), griechischer Flottenbefehlshaber, Tragödiendichter und Schauspieler, bekleidete zeitweise hohe Staatsämter

Zuweilen ist’s ein Unglück, recht zu haben.

Sophokles (um 497 - 405 v. Chr.), griechischer Flottenbefehlshaber, Tragödiendichter und Schauspieler, bekleidete zeitweise hohe Staatsämter

Quelle: Sophokles, Elektra, ca. 413 v. Chr.

Doch manchen stürzte schon
Die Hoffnung auf Gewinn in sein Verderben.

Sophokles (um 497 - 405 v. Chr.), griechischer Flottenbefehlshaber, Tragödiendichter und Schauspieler, bekleidete zeitweise hohe Staatsämter

Quelle: Sophokles, Antigone, ca. 442 v. Chr

Nicht mitzuhassen, mitzulieben bin ich da!

Sophokles (um 497 - 405 v. Chr.), griechischer Flottenbefehlshaber, Tragödiendichter und Schauspieler, bekleidete zeitweise hohe Staatsämter

Quelle: Sophokles, Antigone, ca. 442 v. Chr. V. 523. Antigone

Der ärgste Fluch des Menschen ist das Geld.

Sophokles (um 497 - 405 v. Chr.), griechischer Flottenbefehlshaber, Tragödiendichter und Schauspieler, bekleidete zeitweise hohe Staatsämter