66 Zitate von Frantz Wittkamp.

Seite: 5

Bedauerlicherweise
ist dieser schöne Ort
noch nicht das Ziel der Reise.
Wir fahren also fort.

© Frantz Wittkamp (*1943), deutscher freischaffender Graphiker, Maler und Autor

Quelle: Wittkamp, alle tage ein gedicht, Coppenrath Verlag 2002

Nur nicht hasten,
langsam, bitte,
vorwärts tasten,
kleine Schritte.

© Frantz Wittkamp (*1943), deutscher freischaffender Graphiker, Maler und Autor

Quelle: Wittkamp, alle tage ein gedicht, Coppenrath Verlag 2002

Etwas bleibt noch zu erwähnen:
Glücklich ist mein Leben hier
durch dein Lachen, deine Tränen,
deine Schritte neben mir.

© Frantz Wittkamp (*1943), deutscher freischaffender Graphiker, Maler und Autor

Quelle: Wittkamp, alle tage ein gedicht, Coppenrath Verlag 2002

Gestern war ein Tag zum Weinen.
Gestern war ich nicht gesund.
Heute bin ich auf den Beinen.
Morgen geht es wieder rund.

© Frantz Wittkamp (*1943), deutscher freischaffender Graphiker, Maler und Autor

Quelle: Wittkamp, alle tage ein gedicht, Coppenrath Verlag 2002

Den Riesen hat sie nicht genommen.
Es hat nicht sollen sein.
Sie hätte auch den Zwerg genommen.
Der war ihr nur zu klein.

© Frantz Wittkamp (*1943), deutscher freischaffender Graphiker, Maler und Autor

Quelle: Wittkamp, alle tage ein gedicht, Coppenrath Verlag 2002

Reisekarten gab es zwar,
jedoch nur ungenaue,
nichts, was zu gebrauchen war.
So fuhren wir ins Blaue.

© Frantz Wittkamp (*1943), deutscher freischaffender Graphiker, Maler und Autor

Quelle: Wittkamp, alle tage ein gedicht, Coppenrath Verlag 2002

Die jüngste Tochter von Bekannten
ist Elefantenmacherin.
Sie macht aus Mücken Elefanten
und verkauft sie mit Gewinn.

© Frantz Wittkamp (*1943), deutscher freischaffender Graphiker, Maler und Autor

Quelle: Wittkamp, alle tage ein gedicht, Coppenrath Verlag 2002

Der Ort, nach dem ich wandere,
liegt weiter weg als andere.
Ich wünsche oft, ich sähe
ihn einmal aus der Nähe.

© Frantz Wittkamp (*1943), deutscher freischaffender Graphiker, Maler und Autor

Quelle: Wittkamp, alle tage ein gedicht, Coppenrath Verlag 2002

Ohne einen Grund zum Weinen
lebe ich wie Hans im Glück.
Wünsche habe ich nicht einen,
sondern hunderttausend Stück.

© Frantz Wittkamp (*1943), deutscher freischaffender Graphiker, Maler und Autor

Quelle: Wittkamp, alle tage ein gedicht, Coppenrath Verlag 2002