2 Zitate und 3 Gedichte von Anakreon.

Schlimm ist es, nicht zu lieben,
Schlimm aber auch, zu lieben.

Anakreon (563 - 478 v. Chr.), stammte aus Teos, führte ein Wanderleben an verschiedenen Fürstenhöfen, schrieb Gedichte über Freundschaft, Frauen- und Knabenliebe, Wein und Eros; nach ihm ist die Anakreontik (europäische Rokokolyrik nach 1740 mit gleichen Themen) benannt

Trink und vergnüge dich. Das Leben ist sterblich und kurz die Zeit auf Erden. Unsterblich ist der Tod, wenn keiner mehr stirbt.

Anakreon (563 - 478 v. Chr.), stammte aus Teos, führte ein Wanderleben an verschiedenen Fürstenhöfen, schrieb Gedichte über Freundschaft, Frauen- und Knabenliebe, Wein und Eros; nach ihm ist die Anakreontik (europäische Rokokolyrik nach 1740 mit gleichen Themen) benannt