95 Zitate von Erhard Schümmelfeder.

Seite: 10

Auskunft über einen Freund: Als Grund für seine Abkehr von der Kirche nannte er die christliche Leere.

© Erhard Schümmelfeder (*1954), deutscher Erzieher und Schriftsteller

Quelle: Schümmelfeder, Denkzettel eines Zweiflers. Unzensierte Gedanken, 2013

Politisch betrachtet war er ein Anarchist. In der Rechtschreibung verhielt er sich konform.

© Erhard Schümmelfeder (*1954), deutscher Erzieher und Schriftsteller

Quelle: Schümmelfeder, Denkzettel eines Zweiflers. Unzensierte Gedanken, 2013

Die Folterknechte auf der Anklagebank erhoben Anspruch auf die bürgerlichen Ehrenrechte.

© Erhard Schümmelfeder (*1954), deutscher Erzieher und Schriftsteller

Quelle: Schümmelfeder, Denkzettel eines Zweiflers. Unzensierte Gedanken, 2013

Die Liebesumarmung: Wackelkontakt.

© Erhard Schümmelfeder (*1954), deutscher Erzieher und Schriftsteller

Quelle: Schümmelfeder, Denkzettel eines Zweiflers. Unzensierte Gedanken, 2013