59 Zitate und 41 Gedichte von Clemens Brentano.

Seite: 10

Es gibt keinen ehrlicheren Weg zur Armut, als in ihr geboren zu sein; denn auch unser Heiland ward in ihr geboren.

Clemens Brentano (1778 - 1842), deutscher Lyriker und Erzähler

Quelle: Brentano, Aus der Chronicka eines fahrenden Schülers, 1818

Sei unbekümmert um die Zukunft, es gibt keine; wenn du in jeder Minute rein und voll und ohne Langeweile lebst, so gibt es nur eine gegenwärtige Ewigkeit.

Clemens Brentano (1778 - 1842), deutscher Lyriker und Erzähler

Quelle: Arnim, Bettina v., Clemens Brentanos Frühlingskranz. Aus Jugendbriefen ihm geflochten, wie er selbst schriftlich verlangte, 1844