25 Zitate und 1 Gedicht von Jean Anthelme Brillat-Savarin.

Beim Bordeaux bedenkt, beim Burgunder bespricht, beim Champagner begeht man Torheiten.

Jean Anthelme Brillat-Savarin (1755 - 1826), französischer Schriftsteller, Jurist und Gastronom, Lehrbuch der Gastronomie und Tafelfreuden

Die Fresser und Säufer wissen nicht,
was essen und trinken heißt.

Jean Anthelme Brillat-Savarin (1755 - 1826), französischer Schriftsteller, Jurist und Gastronom, Lehrbuch der Gastronomie und Tafelfreuden

Sage mir, was du ißt,
und ich sage dir, wer du bist.

Jean Anthelme Brillat-Savarin (1755 - 1826), französischer Schriftsteller, Jurist und Gastronom, Lehrbuch der Gastronomie und Tafelfreuden

Quelle: Brillat-Savarin, Physiologie des Geschmacks (Physiologie du goût), 1826

Der Koch kann gebildet werden, der Bratkünstler wird geboren.

Jean Anthelme Brillat-Savarin (1755 - 1826), französischer Schriftsteller, Jurist und Gastronom, Lehrbuch der Gastronomie und Tafelfreuden