51 Zitate von Edward George Earle Lord Bulwer-Lytton.

Unsere Irrtümer gehen aus unseren Leidenschaften hervor.

Edward Bulwer-Lytton (1803 - 1873), Edward George Bulwer-Lytton, 1. Baron Lytton, englischer Schriftsteller und Politiker

Wir adeln Kleinigkeiten, wenn wir sie unter den Schutz einer Empfindung stellen.

Edward Bulwer-Lytton (1803 - 1873), Edward George Bulwer-Lytton, 1. Baron Lytton, englischer Schriftsteller und Politiker

Die Instandhaltung von Luftschlössern ist ein kostspieliges Vergnügen.

Edward Bulwer-Lytton (1803 - 1873), Edward George Bulwer-Lytton, 1. Baron Lytton, englischer Schriftsteller und Politiker

Unser Schicksal tragen heißt, es besiegen.

Edward Bulwer-Lytton (1803 - 1873), Edward George Bulwer-Lytton, 1. Baron Lytton, englischer Schriftsteller und Politiker

Quelle: Bulwer-Lytton, Die letzten Tage von Pompeji (The Last Days of Pompeii), 3 Bände, 1834, deutsch von Georg Nicolaus Bärmann, Zwickau 1835

Die Reform ist eine Korrektur von Mißständen, die Revolution ist ein Übergang der Macht.

Edward Bulwer-Lytton (1803 - 1873), Edward George Bulwer-Lytton, 1. Baron Lytton, englischer Schriftsteller und Politiker

Das leichteste Opfer für einen Betrug ist man selbst.

Edward Bulwer-Lytton (1803 - 1873), Edward George Bulwer-Lytton, 1. Baron Lytton, englischer Schriftsteller und Politiker

Ehrgeiz ist oft ein schönes, aber nie ein beglückendes Gefühl.

Edward Bulwer-Lytton (1803 - 1873), Edward George Bulwer-Lytton, 1. Baron Lytton, englischer Schriftsteller und Politiker