8 Zitate von Andreas Iten.

Die Liebe ist kein Trieb. Nur der Körper treibt.

© Andreas Iten (*1936), Schweizer Lehrer für Psychologie und Pädagogik am Lehrerinnenseminar Bernarda in Menzingen und Gemeindepräsident Unterägeri

Quelle: Iten, Gegengelesen - Ein politischer Bericht. Roman, Wallimann Verlag 2005

Der hat die Nase vorne, aber neben den Dingen.

© Andreas Iten (*1936), Schweizer Lehrer für Psychologie und Pädagogik am Lehrerinnenseminar Bernarda in Menzingen und Gemeindepräsident Unterägeri

Quelle: Iten, Gegengelesen - Ein politischer Bericht. Roman, Wallimann Verlag 2005

Die körperliche Liebe ist, wenn sie gelingt, wie ein Gastmahl. Einmal genossen, wird sie aber leicht vergessen.

© Andreas Iten (*1936), Schweizer Lehrer für Psychologie und Pädagogik am Lehrerinnenseminar Bernarda in Menzingen und Gemeindepräsident Unterägeri

Ganz ohne ein eigenes Glück läßt sich nicht vom Glück sprechen.

© Andreas Iten (*1936), Schweizer Lehrer für Psychologie und Pädagogik am Lehrerinnenseminar Bernarda in Menzingen und Gemeindepräsident Unterägeri

Fragen sind im Allgemeinen vollmundig,
die Antworten oft dünn wie ein Strich.

© Andreas Iten (*1936), Schweizer Lehrer für Psychologie und Pädagogik am Lehrerinnenseminar Bernarda in Menzingen und Gemeindepräsident Unterägeri

Es gibt welche, die schöpfen nicht aus einem Mangel, sondern aus einem Überfluß.

© Andreas Iten (*1936), Schweizer Lehrer für Psychologie und Pädagogik am Lehrerinnenseminar Bernarda in Menzingen und Gemeindepräsident Unterägeri

Man sollte eine gute Beziehung, eine Freundschaft nicht zu sehr mit Sexualität belasten.

© Andreas Iten (*1936), Schweizer Lehrer für Psychologie und Pädagogik am Lehrerinnenseminar Bernarda in Menzingen und Gemeindepräsident Unterägeri