97 Zitate von Josef Bordat.

Besser ein Zweifler, der manchmal glaubt,
als ein Gläubiger, der nie zweifelt.

© Josef Bordat (*1972), Dipl.-Ing. Dr.phil., Publizist und Autor

Quelle: Bordat, Aphorismen, Gedanken, Kurzgedichte (1990-2007), 2010

Optimist: Die Hoffnung stirbt zuletzt. – Pessimist: Aber sie stirbt.

© Josef Bordat (*1972), Dipl.-Ing. Dr.phil., Publizist und Autor

Quelle: Bordat, Aphorismen, Gedanken, Kurzgedichte (1990-2007), 2010

Wer nicht den Wert der Weisheit wahrt,
kann nicht den Weg zur Wahrheit weisen.

© Josef Bordat (*1972), Dipl.-Ing. Dr.phil., Publizist und Autor

Quelle: Bordat, Aphorismen, Gedanken, Kurzgedichte (1990-2007), 2010

Man kann wissen, daß man nicht alles glauben soll, doch sollte man nicht glauben, daß man alles wissen kann.

© Josef Bordat (*1972), Dipl.-Ing. Dr.phil., Publizist und Autor

Quelle: Bordat, Aphorismen, Gedanken, Kurzgedichte (1990-2007), 2010

Es gibt nichts, das so absolut ist wie Zeit
und nichts, das so relativ ist wie ihre Dauer.

© Josef Bordat (*1972), Dipl.-Ing. Dr.phil., Publizist und Autor

Quelle: Bordat, Aphorismen, Gedanken, Kurzgedichte (1990-2007), 2010