214 Zitate von Horst A. Bruder.

Jedem gerecht werden heißt,
jedem Unrecht zu tun.

© Horst A. Bruder (*1949), Bankkaufmann

Quelle: Bruder, TriebFeder, Frieling & Partner, Berlin, 1996

Erfolgreiche Lehrer sind Schüler ihrer Schüler.

© Horst A. Bruder (*1949), Bankkaufmann

Quelle: Bruder, TriebFeder, Frieling & Partner, Berlin, 1996

Die meisten Schweine sterben ungeschlachtet.

© Horst A. Bruder (*1949), Bankkaufmann

Quelle: Bruder, TriebFeder, Frieling & Partner, Berlin, 1996

Der Selbstmord ist ein Eingriff in das Leben anderer.

© Horst A. Bruder (*1949), Bankkaufmann

Quelle: Bruder, TriebFeder, Frieling & Partner, Berlin, 1996

Dem Scheinbaren mangelt es an der Größe des Unscheinbaren.

© Horst A. Bruder (*1949), Bankkaufmann

Quelle: Bruder, TriebFeder, Frieling & Partner, Berlin, 1996