7 Zitate des Autors Erich Rueß.

Die leisen Politiker
sind oft die Lauteren.

© Erich Rueß (*1953), Lehrer, Wortzerspanungsmechaniker und wortknausernder Schwabe, hat schon sehr viele seiner Werke verlegt, aber leider nicht wieder gefunden

Die Verwaltung sollte eine Brücke
zwischen Politik und Bürger sein;
scheitert aber an den Auflagen.

© Erich Rueß (*1953), Lehrer, Wortzerspanungsmechaniker und wortknausernder Schwabe, hat schon sehr viele seiner Werke verlegt, aber leider nicht wieder gefunden

Kain Wenn ohne Abel!

© Erich Rueß (*1953), Lehrer, Wortzerspanungsmechaniker und wortknausernder Schwabe, hat schon sehr viele seiner Werke verlegt, aber leider nicht wieder gefunden

Des einen Freud,
des andern Jung!

© Erich Rueß (*1953), Lehrer, Wortzerspanungsmechaniker und wortknausernder Schwabe, hat schon sehr viele seiner Werke verlegt, aber leider nicht wieder gefunden

Wer in der Jugend zu oft über seine eigenen Grenzen geht, der zahlt im Alter dafür den Zoll!

© Erich Rueß (*1953), Lehrer, Wortzerspanungsmechaniker und wortknausernder Schwabe, hat schon sehr viele seiner Werke verlegt, aber leider nicht wieder gefunden

Profil?

Das ist sowohl solide Erhabenheit,
wie auch profunder Tiefgang.

© Erich Rueß (*1953), Lehrer, Wortzerspanungsmechaniker und wortknausernder Schwabe, hat schon sehr viele seiner Werke verlegt, aber leider nicht wieder gefunden

Was ist eine Lawine? Eine Schneewehe nach der Niederkunft!

© Erich Rueß (*1953), Lehrer, Wortzerspanungsmechaniker und wortknausernder Schwabe, hat schon sehr viele seiner Werke verlegt, aber leider nicht wieder gefunden