199560 Zitate und Sprüche.

Seite: 19955

Wir lebten etwas anderes, als wir waren, wir schrieben etwas anderes, als wir dachten, wir dachten etwas anderes, als wir erwarteten und was übrigbleibt, ist etwas anderes, als wir vorhatten.

© Gottfried Benn (1886 - 1956), deutscher Schriftsteller und Arzt. © Klett-Cotta, Stuttgart

Quelle: Benn, Sämtliche Werke – Stuttgarter Ausgabe, Klett-Cotta. Mit freundlicher Genehmigung des Verlags. Band V, Prosa 3, 1946-1950. Doppelleben "Drei alte Männer"

1) Die Seele ist ein einfaches Wesen, welches unendlicher Vorstellungen fähig ist.

Gotthold Ephraim Lessing (1729 - 1781), deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph der Aufklärung

Quelle: Lessing, G. E., Theologiekritische und philosophische Schriften. Daß mehr als fünf Sinne für den Menschen sein können

Jedes Stäubchen der Materie kann einer Seele zu einem Sinn dienen.
Das ist, die ganze materielle Welt ist bis in ihre kleinsten Teile beseelt.

Gotthold Ephraim Lessing (1729 - 1781), deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph der Aufklärung

Quelle: Lessing, G. E., Theologiekritische und philosophische Schriften. Daß mehr als fünf Sinne für den Menschen sein können. Entstanden vermutl. Ende der 70er Jahre, Erstdruck 1795

Verstehen verschiebt bloß die Gewichte; es hebt sie nicht auf.

© Hans Ulrich Bänziger (*1938), Schweizer Psychologe und Schriftsteller

Quelle: Bänziger, Gedanken lesen, 2012

Das Leben der Mehrheit: viel Fleiß, wenig Preis.

© Walter Ludin (*1945), Schweizer Journalist, Redakteur, Aphoristiker und Buchautor,
Mitglied des franziskanischen Ordens der Kapuziner