203728 Zitate und Sprüche.

Seite: 20350

Den Toren fesselt der Gewänder Pracht,
Den Weisen nur der Schönheit stille Macht.

Gerhard Adam Neuhofer (1773 - 1816), deutscher Theologe, Gymnasialprofessor und Dichter

Quelle: Neuhofer, Gedichte, 2 Bde., 1804. Aus: Poetisches Glaubensbekenntnis

Freiheit ist nichts anderes als die Abwesenheit des Zwangs.

Jeremy Bentham (1748 - 1832), englischer Moral- und Rechtsphilosoph, Vater des Utilitarismus

Was sollen Gesetze ohne Moral?

Horaz (65 - 8 v. Chr.), eigentlich Quintus Horatius Flaccus, römischer Satiriker und Dichter

Dieses ganze Schreiben ist nichts als die Fahne des Robinson auf dem höchsten Punkt der Insel.

Franz Kafka (1883 - 1924), deutschsprachiger Schriftsteller, in Prag geboren als Sohn einer bürgerlichen jüdischen Kaufmannsfamilie

Quelle: Kafka, F., Briefe. An Max Brod, 12. Juli 1922

Der Lehrer ist da, wenn der Schüler dafür bereit ist.

Aus dem Zen-Buddhismus Das Zen entstand im 5. Jahrhundert in China aus Meditationsbuddhismus und Taoismus