28 Aphorismen über Abwechslung.

Abwechslung ist immer süß.

Euripides (480 - 407 v. Chr.), griechischer Tragödiendichter

Quelle: Euripides, Orestes, 408 v. Chr

Abwechslung erfreut, immer mal ein anderer Ärger.

© Manfred Hinrich (1926 - 2015), Dr. phil., deutscher Philosoph, Philologe, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller

Die Schlange wechselt zwar öfter die Haut,
aber nie die nützlichen Giftzähne!

Jean Paul (1763 - 1825), eigentlich Johann Paul Friedrich Richter, deutscher Dichter, Publizist und Pädagoge

Quelle: Jean Paul, Des Luftschiffers Giannozzo Seebuch. Erstdruck in: Komischer Anhang zum Titan, Band 2, Berlin 1801